. .

Enter Title


Enter Title

Ausbildung zum Ausbilder Erbaumaschinen


In Ihrem Betrieb, nutzen Sie Bagger, Radlader, Planierraupen usw.?
Sie wissen, dass Sie Ihre Mitarbeiter Ausbilden und Unterweisen müssen.
Aber wie?

Eine Option ist das Schulen und Unterweisen  durch externe Fachkräfte. Aber hier haben Sie natürlich auch die Kosten im Blick. Also muss eine andere Alternative her – Sie schulen eigenständig. Allerdings brauchen Sie befähigte Mitarbeiter, die dann in Ihrem Auftrag die Schulungen und Unterweisungen durchführen.

Wir treten dann für Sie ein und befähigen Ihre Mitarbeiter eigenständig Schulungen und Prüfungen am Kran durchzuführen. Wir schulen Ihre Mitarbeiter regelkonform nach BGR/GUV-R 500 Kap.2.12  und auch nach der BGV A1.
Nach Abschluss einer 5-tägigen Schulung, kürzere Schulungen werden die angeboten werden, werden allerdings von den BG´s nicht als solche anerkannt, haben Ihre Mitarbeiter das Rüstzeug in Ihrem Unternehmen die Schulungen und Prüfungen für Erdbaumaschinen durchzuführen. Das gibt Ihnen als Verantwortliche Person die Gewissheit, dass Sie die Regeln der BG in Ihrem Unternehmen einhalten, aber durch eigenes Personal auch die Kosten senken.

Ein weiterer Vorteil der Schulung zum Ausbilder für Erdbaumaschinen im Betrieb ist, dass sich Ihre Mitarbeiter nicht an einen anderes Fahrzeug gewöhnen müssen.

Wir sind Ihre Berater. Fordern Sie uns.

Wir bieten Ihnen:
  • Fachkompetenz
  • Zuverlässigkeit
  • Schulungen nach BG Regeln
  • Kostenlose Beratung auch nach Seminarende

Ihr Mitarbeiter sollte: 
  • Mindestens 24 Jahre alt
  • Meister, Ausbilder oder aber in vergleichbarer Position
  • Im Umgang mit Erdbaumaschinen geübt

Die Aufteilung in Theorie und Praxis wird wie folgt aufgeteilt: 32 Einheiten Theorie / 8 Einheiten Praxis

Sie erhalten nach Seminarende folgende Dokumente & Leistungen Urkunden mit Befähigung als Ausbilder nach den einschlägigen Vorschriften 
Fahrausweis Beratung der neuen Ausbilder

Als weiteres Angebot für kleinere Unternehmen: Schulungen in Solingen. Hier werden mehrmals im Jahr Schulungen angeboten. Details erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch. In meiner Eigenschaft als Trainer sehe ich es auch als meine Aufgabe an, kleinen Betrieben bei der Umsetzung der Vorschriften beratend zur Seite zu stehen. Die Angebote richten sich auch an Privatpersonen, die die Ausbildungsberechtigung erwerben wollen: z.B. Dozent in der Logistik, Fahrlehrer, Ausbilder u.s.w.