. .

Enter Title

 

AGB

 
Anmeldung
Ihre Anmeldung soll schriftlich und möglichst über die Seite "Anmeldung" erfolgen. Als eine inhaltlich gleiche Anmeldung, ist auch eine E-Mail zulässig.
Ihre Anmeldung wird erst nach unserer schriftlichen Bestätigung mit Brief oder durch eine E-Mail bindend.
Ihre Anmeldung wird in der Reihenfolge der Eingänge berücksichtigt.
Kurzfristige Anmeldungen, vor Seminarbeginn, sind nach Absprache möglich.
Der Ort der Ausbildung wird Ihnen mit der Anmeldebestätigung schriftlich mitgeteilt. Als Schriftform ist auch die Versendung einer E-Mail zulässig.
 
Zahlungen
Mit unserer schriftlichen Anmeldebestätigung erhalten Sie eine Zahlungsbenachrichtigung.
Als Schriftform ist auch die Versendung einer E-Mail zulässig.
Innerhalb von 7 Tagen sind 25% der Teilnahmegebühr, die Restsumme ist bis zum 30. Tag vor Seminarbeginn auf das angegebene Konto ohne Abzug zu überweisen.
Bei kurzfristigen Anmeldungen ist nach telefonischer Absprache und Bestätigung durch E-Mail, die Teilnahmegebühr vor Seminarbeginn in bar zu entrichten.
 
Stornierung
Eine Stornierung ohne triftigen Grund ist nicht zulässig.
Es gilt der schriftliche Eingang bei uns.
Eine Stornierung bis zum 30. Tag vor Seminarbeginn ist kostenfrei.
Bei einer Stornierung bis zum 12. Tag vor Seminarbeginn fallen 25% Stornogebühren an. Bei einer Stornierung bis zum 6. Tag vor Seminarbeginn fallen 50% Stornogebühren an.
Bei einer Stornierung ab dem 5. Tag vor Seminarbeginn und bei Fernbleiben oder Abbruch der Teilnahme erfolgt keine Kostenerstattung.
Die Teilnahme durch einen Ersatzteilnehmer ist, nach schriftlicher Benennung und nach Prüfung der erforderlichen Vorrausetzungen für die Teilnahme, möglich.
 
Veränderungen bei der Seminardurchführung
Mit dem Ausfall eines Ausbilders und auch bei zu geringer Teilnehmerzahl, wird eine neue Planung erforderlich (Neuer Termin, Absage!).
Eine Verlegung des Ortes der Ausbildung ist zulässig.
Wird eine Ausbildung abgesagt, erstatten wir Ihnen umgehend die bezahlten Teilnahmegebühren. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.
Die Benachrichtigung erfolgt schriftlich.
Als Schriftform ist auch die Versendung einer E-Mail zulässig.
 
Datenschutz
Ihre persönlichen Daten werden nur für die Schulungsdurchführung und Ergebnisprotokolle gespeichert.
Für Internetseiten und Links von Unternehmen, die über diese Webseiten erreichbar oder genannt sind, wird keine Haftung oder Verantwortung übernommen.